Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » semantic.at » Magazin » Semantic News  

22.4.2018 21:47      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Google stellt Shortlinks ein
Amazon Alexa kommt auf Windows
Mapillary: Streetview per Crowd
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
Semantic Web News
Web-Technik  09.08.2016 (Archiv)

Semantischer Clickbait-Kampf

In Social Media sind viele neue Anbieter groß geworden, die besonders auf Klickfang gingen. Oft mit unseriösen Mitteln.

Facebook war die meist-leidtragende Website, denn der Kampf um die Klicks fand dort ausreichend Klicker, die auf 'schockierende' reißerische Nachrichten rein fielen.

Das ist heftig. Das müssen Sie gesehen haben.

Dem möchte man im Zuckerberg-Imperium nun durch semantische Erkennungsmethoden entgegenwirken. Man hat durch Forschung erkannt, dass solche Überschriften meist wenig mit dem eigentlichen Inhalt zu tun haben, oft sogar das Gegenteil des Erwarteten und damit der Wahrheit versprochen haben. Facebook will genau solche Inhalte erkennen können und entsprechende Beiträge nicht mehr im Newsfeed anzeigen.



Das wäre löblich, aber auch zB. für Satireangebote wie die Tagespresse gefährlich. Auch viele andere Nachrichtendienste wie Buzzfeed und Huffington Post müssen künftig aufpassen. Umgekehrt ist fraglich, ob Facebook tatsächlich den Aufwand richtig eingesetzt hat, schließlich sind die 'üblichen Verdächtigen' Nutzer der Methode nicht all zu groß in ihrer Anzahl - die hätte man leichter über eine Blacklist erwischen können. Doch vielleicht will Facebook nur das Übliche erreichen, nämlich zahlende Werbekunden statt gratis erfolgreicher Werbekampagnen.

Facebook hat bekannt gegeben, dass die Funktionen zum Filtern von Clickbait-Inhalten in den nächsten Tagen und Wochen aktiv werden. Sie wurden bereits gegen eine Datenbank mit zehntausenden bisherigen Fällen erfolgreich probiert, reklamiert Facebook für sich.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Facebook #Clickbait #Semantik #Filter #Social Media


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Satire erschließt Zielgruppen für Nachrichten
Satirische Nachrichten haben erhebliche Auswirkungen auf Menschen, die ansonsten politische News vermeide...

Medien, die manipulieren
Facebook bringt neben der Filter-Bubble, die eigene Einstellungen verstärkt, besonders klickstarke Nachri...

Spam-Problem: Forum zur Diskussion
Das Problem der Spams ist ein vielschichtiges. Diese Website setzt beim Käufer an, um das Problem zu löse...

Was ist ein Hoax?
Hier geht es um einen Scherz, eine Falschmeldung. Und die ist so provokativ und gut verpackt, dass andere...

Kein Urheberrecht in Youtube und Facebook
Immer mehr Channels in Youtube haben nur einen Grund für das Bestehen: Sie nutzen fremde Werke, um selbst...

Auch Facebook bewertet nun Links
Um den Clickbaits und dem Social Boulevard Herr zu werden, hat sich Facebook eine Strategie angeeignet, d...

Das ist heftig. Das müssen Sie gesehen haben.
Wer das nicht gesehen hat, verpasst alles! So in etwa sehen Überschriften aus, die der 'neue Boulevard' p...

RIP Michael Schumacher?
Es ist schon enorm, mit welchem Aufwand manche in Facebook Likes erschleichen wollen. Und zu welchen Meth...

Facebook-Spam wird unerträglich
Drückende Stimmung in Facebook-Gruppen, denn der Spam wird immer mehr. In manchen Gruppen, die als besond...

Facebook Filter und Spam
Eine neue Funktion und eine neue Einnahmequelle für Facebook dürfte aus den Nachrichten im System entsteh...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Web-Technik | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net