WebWizard   28.5.2020 05:15    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Semantic News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

TV-Hashtag ohne VernetzungWegweiser...
Sprache und Spital
KI in der Wikipedia
Unicode Text Converter
Sprach-App gegen Mobbing
Google bindet sich weniger an robots.txt
mehr...








eCommerce statt Sperre


Aktuelle Highlights

Redmi Note 9 Pro


 
Semantic Web News
Werkzeuge  15.04.2014 (Archiv)

Data Highlighter oder Mikroformate?

Wenn man Suchmaschinen Inhalte strukturiert darstellen möchte hat man grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten dazu. Entweder, man setzt auf proprietäre Formate oder man kennzeichnet über Standard-Tags.

Letztere sind unsichtbare Markierungen innerhalb des HTML-Quellcodes, die die Bedeutung eines Inhalts auch für die Crawler der Suchmaschinen offenbart. Man kann sich das leicht vorstellen, wenn man etwa den title-Tag einer Website hernimmt: Der Browser und die Suchmaschine holen sich da den Titel einer Seite für bestimmte Anwendungen (zB.: Titelzeile und Tab im Browser), ohne diesen innerhalb der Seite selbst anzuzeigen. Die möglichen Mikroformate gehen aber wesentlich weiter und können der Suchmaschine den Preis eines Produkts kennzeichnen, eine Terminliste für den Ticketkauf offerieren oder viel mehr.

Solche Mikroformate sind im Semantic Web definiert und können überall gelesen werden. Bing, Google und Co. machen das auch - die lesen ja grundsätzlich so viel ein wie möglich, um es in der Darstellung und Optimierung verwerten zu können. Hält man sich bei der Markierung an die üblichen Standards, kann man davon ausgehen, dass die Suchmaschinen auch fleissig Gebrauch davon machen.

Google Alternative: Data Highlighter Tool

Google bietet darüber hinaus aber auch noch ein Werkzeug zur Markierung abseits von HTML-Tags an. Mit dem Data Highlighter kann man da auch im Browser auf einer Website Bereiche markieren. Da viele Websites aus Datenbanken zusammengebaut werden, sich also viele Seiten inhaltlich ähneln, kann Google dann gleichartige Webseiten in gleicher Form strukturell zerpflücken und inhaltlich bewerten. Ein einmal markierter Autos eines Artikels wird dann in allen weiteren Artikeln auch gefunden und so eingeordnet.

Dazu braucht man bei Google nur gleich strukturierte Seiten zu einer Seitengruppe zuordnen, den Data Highlighter werken zu lassen und dann bestimmte Bereiche zuordnen. Google kann bis hin zum Restaurantführer schon eine Vielzahl an Mikroformaten bereits auch mit dem Highlighter erfassen.

Welches Werkzeug für Semantic-Markierungen nehmen?

Wer nur mit Google arbeitet und andere Suchmaschinen nicht unterstützen will, sollte den Data Highlighter einsetzen. Er ist einfach, führt ohne Programmierkenntnis zum Ziel und zeigt Ergebnisse auch gleich an.

Will man ein offenes Web mit gleichen Möglichkeiten für alle, führt kein Weg an den Tags für Mikroformaten vorbei. Auch dann, wenn man selbst genau definieren will, was übergeben und genutzt wird, oder bei Änderungen diese auch in der Hand haben will, braucht man die Möglichkeiten von semantischen Mikroformaten im Quellcode. Größere Websites wird man ohnehin besser im eigenen System bearbeiten als bei Google im Administrationsbereich.

Es spricht also viel für Mikroformate im Quelltext. Aber auch der Blick auf den Data Highlighter von Google kann nicht schaden - er gibt Ideen und zeigt Fehler auf. Und er kommt von Google, kann also gar nicht böse sein ;-)

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Tags #HTML #Quellcode #Formate #Mikroformate



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Künstlerischer Zeitvertreib
Silk ist eine Web-Anwendung, mit der man unendlich viel Spaß haben kann. Sie zeichnet per Mausbewegung sy...

Mikroformate für Suchmaschinen
Welche Mikroformate Suchmaschinen unterstützen und wo man Informationen dazu bekommt, erfahren Sie bei di...

Mikroformate: Guides und Anleitungen
So geht es! Praktische Tipps und Anleitungen zu Mikroformaten und anderen technisch lesbaren Inhalten für...

Google mit Antworten und Terminen
Die Suchergebnisse bei Google wurden um zwei Funktionen erweitert, die nun langsam in der Öffentlichkeit ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Werkzeuge | Archiv

 
 

 


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg

Aktuell aus den Magazinen:
 Redmi 9 Note Pro im Test Unboxing und Probe des neuen Smartphones
 Lauda verschwindet vom Himmel Gewerkschaft lehnt Angebot von RyanAir ab
 Song Contest in Rotterdam 2021 findet der abgesagte Wettbewerb statt
 Muttertag Basteln und Tipps für den Sonntag
 Bei KMU/EPU kommt die Hilfe nicht an Corona-Förderungen wirken nicht

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple