WebWizard   26.9.2021 19:58    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Informationen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Ebene darüber

Mikroformate: Guides und Anleitungen

Auf gleicher Ebene

Accelerated Mobile Pages
ads.txt Standard
Instant Articles
QR-Code Zahlschein: Überweisungs-Format mit EPC-SEPA-QR-Code
RSS/Atom-Format
Sitemaps für Websites
Telefonnummer richtig schreiben










Kia elektrisch: EV6


Aktuelle Highlights

Streaming testen


 
Übersicht | Verzeichnis
      Mikroformate: Guides und Anleitungen
           Telefonnummer richtig schreiben


Telefonnummer richtig schreiben

Die Telefonnummer stammt vor der Zeit des Internets und ist demnach auch nicht darauf vorbereitet. Die korrekte Schreibweise sorgt aber für eine einfache Verwendung.

Wie schreibt man die Telefonnummer richtig? Nun, sehen wir uns die Schreibweise genauer an, denn davon hängt ab, ob Computer und Menschen sie richtig lesen und verwenden können. Schon das Klicken auf eine Nummer am Handy kann entweder den Anruf erlauben oder aber ins Leere gehen - Telefonnummern richtig zu schreiben, ist also wichtig.


   Bild (c) Yanawut Suntornkij/Adobe Stock

Die Bestandteile einer Telefonnummer sind vielfältig:

  • Landeskennung - zB. 43 für Österreich
  • Ortsvorwahl - zB. 1 für Wien oder 676 für den Mobilfunker
  • Telefonnummer - die Nummer selbst
  • Klappe - die Durchwahl zu einem Anschluss hinter der Nummer


Daran erkennt man bereits, dass erst die richtige Schreibweise es möglich macht, dass man eine Landesvorwahl von der Ortsvorwahl unterscheiden kann - denn die können durchaus mit den selben Ziffern am Anfang gebildet werden. Dazu kommt noch, dass man 'relativ' zum aktuellen Standort wählen kann, was früher langes Drehen der Wahlscheiben verhindert hat. Wer also beispielsweise in Wien war, konnte sich Land und Ort ersparen, wenn eine andere Nummer in Wien gewählt werden sollte.

Beim Wählen beginnt man mit '0' (Nullen), um eine Vorwahl zu kennzeichnen. Zwei Nullen geben ein Land an, eine Null den Ort. Eine Telefonnummer, die mit 0043 beginnt führt also nach Österreich, eine mit 01 innerhalb von Österreich nach Wien und eine, die mit 00431 beginnt, von außerhalb Österreichs nach Wien. Nach einer Vorwahl braucht es nämlich keine weitere Null mehr als Kennzeichner. Die lange Schreibweise funktioniert überall, auch innerhalb eines Landes, weshalb man diese generell nutzen kann. Die Abkürkung ohne Vorwahl klappt natürlich nur innerhalb des Bereiches, den man weggelassen hat. Innerhalb von Firmen-Netzwerken kann es auch noch eine Vorwahl für Amtsleitungen ('nach draussen') geben, die jedoch nichts mit der Rufnummernkonvention zu tun haben, sondern nur intern gelten. Dazu gehört etwa auch die '0' im Hotel für eine Amtsleitung.

Schreibweise zum Wahlvorgang

Soweit also zum Wählen der Ziffern, damit ist die Schreibweise aber noch nicht klar. Und ganz eindeutig ist diese auch nicht, wenngleich es Konventionen gibt, die sich weltweit durchgesetzt haben. Dummerweise sind lokale Normen nicht konform mit dem, was sich sonst überall durchgesetzt hat. Wir empfehlen daher das, was die Computer heute weitgehend verstehen, denn Automatismen brauchen eine technisch lesbare Form, nicht unbedingt das, was wir selbst in Gesetzen stehen haben.

Dort verweist man auf E.123 und DIN 5008 als Vorgabe für die richtige Schreibweise einer Rufnummer. Die DIN-Norm trennt die verschiedenen Teile einer Telefonnummer durch Leerzeichen, die Klappe für die Durchwahl wird mit einem Bindestrich getrennt.

International: +43 1 1234567-89
National: 01 1234567-89


Die gleiche Rufnummer als gültige Notation der Telefonnumer nach E123 geführt, ergibt folgende Schreibweise:

International: +43 1 1234567 89
National: (01) 1234567 89


Hier schreibt man (lokal) optionale Teile in Klammer, trennt konsequent per Leerzeichen (also auch eine eventuelle Klappe). Ein Schrägstrich würde hier übrigens alternative Ziffern zur Auswahl bieten, darf also keinesfalls zum Trennen der Klappe verwendet werden. Auch sind Leerzeichen innerhalb der Telefonnummer gefährlich, da diese Durchwahlen anzeigen würden. Alles andere als schön und durchgängig also...


   Bild (c) Yanawut Suntornkij/Adobe Stock

In der Praxis hat sich allerdings etwas bewährt, was sowohl vom Computer als auch vom Menschen eindeutig und richtig gelesen werden kann. Das nennt sich dann TAPI-Format, wurde ursprünglich von Microsoft eingeführt und hat sich weltweit durchgesetzt. Die Schreibweise lautet hier:

+43 (1) 1234567-89


Die Landeskennzahl wird mit dem '+' gekennzeichnet, die Klammer markiert den Ort oder das Mobilfunknetz, danach kommt die Telefonnummer und eine Durchwahl erkennt man an dem Bindestrich. Das ist eindeutig, die Denkleistung im Ort eine '0' davorzuschreiben, wenn man die Nummer wählt, sollte auch für Menschen zu schaffen sein. Das Plus fordert zwei Nullen beim Wählen.

Schon diese Schreibweise hilft dem Smartphone und Computer, die Nummer anwählen zu können. Für Browser im HTML kann man sogar noch eine URL eindeutig definieren und im A (anchor)-Tag benutzen. So wie bei Websites 'http' davor steht, wird hier 'tel:' gesetzt. Dahinter kommt die Rufnummer, allerdings ausschließlich mit '-' als Trennzeichen, denn das Minus braucht nicht codiert zu werden.

<a href='tel:+43-1-1234567-89'>wählen</a>


Das Beispiel wäre schon ein komplett formattierter HTML-Befehl zum Wählen einer Telefonnummer aus dem Browser am Smartphone heraus.

Es ist also gar nicht so schwer, die Telefonnummer auf Visitenkarten, Websites und so weiter richtig und eindeutig zu schreiben. Es empfiehlt sich, die internationale Schreibweise zu wählen, um allgemeingültige Rufnummern zu verbreiten - insbesondere im Internet, wo man nicht weiß, ob der Leser aus dem eigenen Land stammt. Und dabei wählt man am Besten den TAPI-Standard, um sowohl das automatische Wählen als auch das gute Lesen zu ermöglichen. Wer im Browser zusätzlich helfen will, kann dann auch noch den A-Befehl wie oben genannt umschließen, dann kann gar nichts mehr schief gehen mit der richtigen Schreibweise der Telefonnummer!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Telefon #Telefonnummer #Vorwahl



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Handy-Anbindung wird wichtiger
US-Neuwagenbesitzer bemängeln das oft nicht funktionierende Verbinden ihres Smartphones mit dem Entertain...

Vorwahl Wien und Notrufe
Wer Wien telefonisch erreichen will oder aus Wien raus wählen muss, verwendet die entsprechene Vorwahl. D...

Notdienste mit Notrufnummern
Gebrechen aller Art halten sich nicht an Öffnungszeiten und Bürozeiten. Dehalb braucht es den richtigen K...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Neuestes

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV

Aktuell aus den Magazinen:
 G-Regeln mit Grünem Pass Kontrolle klappt nicht
 Immer mehr 'Italien-Telefon-Terror' Spam rund um Speisen nimmt zu
 Wedding-Special: Heiraten 2022 Das Magazin und der Planer zur Hochzeit
 Zusatz-Ziehung mit großem Jackpot Lotto wartet in Österreich mit Gewinnen
 Infektionen verhindern Nanobeschichtung gegen Corona

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple