WebWizard   21.9.2021 00:37    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Semantic News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Richtige Schreibweise einer TelefonnummerWegweiser...
Emojis werden beliebter
Login-Bereich für Passwortmanager auf mehrere Domains erweitern
Reputation in Social Media
well-known: 'change password' - URL sollte jede Website haben
Cortanas Datenschutz
Wordpress: Facebook/Instagram einbetten
mehr...








Kia elektrisch: EV6


Aktuelle Highlights

Hashtags einsetzen


 
Semantic Web News
02.03.2014 (Archiv)

Autoren verlinken

Ein kleines 'me' oder 'author' kann im HTML-Code Wunder bewirken für Google. Denn durch die Vernetzung mit den Urhebern eines Textes kann die Suchmaschine Zusammenhänge herstellen und auch darstellen.

Sicher sind Ihnen die kleinen Fotos in Google neben Artikeln aufgefallen, die auf die Seiten von den Autoren der Texte verweisen. Wenn ein (Gast-)Artikel in einem Blog erscheint, so wird dann schon im Suchergebnis gezeigt, wer der Macher ist - und das in auffälliger Art, die viele Klicks zusätzlich bringt.

Doch schon die Reputation, die eine solche für Google qualitativ hochwertige Information zusätzlich bringt, und auch das zusätzliche Eigenmarketing, das damit möglich wird, macht den Einsatz von Autor-Tags im HTML-Code wichtig. Der Einsatz ist dabei ganz einfach:

Author-Relation in HTML
Platzieren Sie einen Link auf das Google+-Profil des Autors in der Nähe des Artikels. Erweitern Sie diesen Link dann um das 'rel'-Attribut zur Kennzeichnung:

<a href='...' rel='author'>Name des Autors</a>


'...' ist dann der Link zu Google+, der Name kann frei gewählt werden (auch 'ich bei Google+' kann man zB. schreiben - das hat keine Bedeutung). Alternativ ginge auch ein rel='me' statt dem 'author'-Feld.


Wer nicht ganz so prominent direkt zu Google verlinken will, kann es auch zweistufig machen. Zwar ist der Link zu Google+ für die Hervorhebung in der Suchmaschine wichtig, aber auch interne Links werden gewertet. Es spricht also nichts dagegen, zuerst zu einem Profil zum Autor auf der eigenen Website zu verweisen (gleiche Attributierung) und erst dort dann die Profile des Autors zu verlinken. Der Link zu Google+ wird dann einfach auf dieser Seite wieder mit dem 'rel'-Attribut versehen.

Ob Google dann die begehrten kleinen Symbole im Suchergebnis zeigt, hängt von mehreren Faktoren ab. So ist die Darstellung generell laufend im Wandel, je nach Login-Status, Website-Wert und Verlinkung der Profile entscheidet Google immer wieder neu, ob die Hervorhebung stattfindet. Je mehr Informationen Google dazu jedoch hat, desto besser die Darstellung im Suchergebnis.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Autor #Google #Attribut #Link #Hervorhebung #Google+



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Author-Tag für Facebook
Nachdem Google die Autoren-Kennzeichnung von Artikeln wieder aus dem Suchergebnis verbannt hat, sorgt nun...

Klarheit für Urhebervermerke
Das Pixelio-Urteil ist aufgehoben! Durch die Vorgabe, dass in Deutschland Fotos innerhalb der Bilder selb...

Google Authorship wird entwertet
Nachdem in den letzten Wochen schon immer wieder testweise Suchergebnisse ohne die kleinen Bilder der Aut...

Artikel
Einen Fachartikel über ein Branchenthema zu verfassen, könnte für einen Insider leicht fallen. Der Start ...

Tonalität und Formales
Text ist nicht Text. Das erklärt sich schon aufgrund dem Einsatzzweck, der eine entsprechende Schreibweis...

Daten aus Google+
Die vergleichsweise kurze Verweildauer der Nutzer von Google+ hat dem Suchmaschinengiganten aus Mountain ...

Google zeigt Autoren in WMT
Google+ vernetzt bekanntlich Personen und neuerdings auch Websites. Durch die 'Author'-Angabe in den Meta...

Google+ für mehr Traffic?
Die Suchmaschinenoptimierung sorgt dafür, bei passenden Anfragen in Suchmaschinen ganz vorne zu erscheine...

humans.txt, weil wir Menschen sind?
Auf Webservern liegt meist eine 'robots.txt' herum, die die Anweisungen für die Suchmaschinen beinhaltet....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Archiv

 
 

 


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV

Aktuell aus den Magazinen:
 Immer mehr 'Italien-Telefon-Terror' Spam rund um Speisen nimmt zu
 Wedding-Special: Heiraten 2022 Das Magazin und der Planer zur Hochzeit
 Zusatz-Ziehung mit großem Jackpot Lotto wartet in Österreich mit Gewinnen
 Infektionen verhindern Nanobeschichtung gegen Corona
 Jack o Challenge Viraler Spaß in Twitter

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple